Mit Schirm und Charme - Gästeführer im Münsterland werden!? Gästeführer-Qualifizierung 2019

zurück



Die Anmeldephase für diesen Kurs ist bereits vorüber.

ab 18. Januar 2019 5 x 16:00 Uhr, 10 x 10:00 Uhr, 2 x 14:00 Uhr, 1 x 16:30 Uhr, 2 x 09:00 Uhr

Kursnummer 508001T
Dozenten Claudia Holze-Thier
ChangePro GmbH
erster Termin Freitag, 18.01.2019 16:00–20:00 Uhr
letzter Termin Sonntag, 16.06.2019 09:00–17:00 Uhr
An-/Abmeldeschluss 18.01.2019
Gebühr 456,00 EUR
Ort

VHS-Haus
Adolph-Kolping-Platz
48291 Telgte
2

Kursort

Hier klicken, um Kartenansicht zu aktivieren. Mehr Informationen zur Nutzung von Google-Maps können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Kurs weiterempfehlen


Gerade in der Sommerzeit sieht man sie überall: Gästeführerinnen und Gästeführer, die Gruppen andächtig lauschender Gäste über Geschichte und Eigenarten ihrer Region, ihrer Stadt oder ihres Dorfes erzählen. Manchmal mit dem obligatorischen bunten Schirm bewaffnet, zu Fuß, mit dem Fahrrad oder per Segway, oft mit Mappen voller Bilder und Zitate oder als historische Figur verkleidet, aber in der Regel mit viel Elan bei der Sache.

Sie möchten gerne als freiberufliche Gästeführerin bzw. als freiberuflicher Gästeführer tätig werden und dabei die Region Münsterland, Ihren Heimatort, ein Museum, ein besonderes Gebäude oder einen besonderen Platz für Andere erlebbar und erfahrbar machen? Wie wird man heute, im anspruchsvollen Informationszeitalter, Gästeführer? Wie bringt man Wissen mit Charme und Witz an die Gäste, leitet auch große Gruppen sicher durch das Gewühl der Altstadt und steht souverän den vielfältigen Fragen und Anforderungen der Gäste gegenüber?
All dies und noch viele weitere Themen bilden die Inhalte des neuen Gästeführerkurses der Volkshochschule Warendorf, der am 18. Januar 2019 beginnt.

In 20 Kursmodulen werden Kultur und Geschichte der Region Münsterland vermittelt, aber auch die Gestaltung einer Gästeführung, Kommunikation und der Umgang mit Gruppen oder Hilfe zur Konfliktlösung, rechtliche und touristische Aspekte einer Gästeführung oder Wissen über die Flora und Fauna des Münsterlandes. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer entdecken gemeinsam die Schätze ihrer Herkunftsorte, Museen oder Kulturstätten und entwickeln eigene Konzepte, wie sie den Aufenthalt der Gäste anregend, spannend und informativ gestalten können.

Die Einsatzbereiche der Gästeführerinnen und Gästeführer im Münsterland sind Städte oder Dörfer, Naturräume, Denkmäler, Kirchen, Klöster, Schlösser oder Museen. Sie verstehen sich als Botschafter ihrer Region und ihres Heimatortes und vermitteln den Gästen ein lebendiges und positives Bild der Region mit seinen zahlreichen Sehenswürdigkeiten und liebenswerten regionalen Besonderheiten. Darüber hinaus betreuen sie ihre Gäste freundlich und zugewandt, sind Ansprechpartner für organisatorische Fragen und geben dem Gast das Gefühl, gut aufgehoben zu sein.

Die Gästeführer-Qualifizierung bietet Ihnen im Rahmen einer umfassenden Ausbildung das Handwerkszeug dazu und gibt Ihnen die Sicherheit, anschließend kompetent und souverän Gästegruppen zu begleiten. Sie werden in der Lage sein, eigenständig Führungen zu unter-schiedlichen Bereichen und Themen zu erarbeiten und durchzuführen und Ihre persönlichen Stärken und Fähigkeiten optimal einzusetzen.
Der erfolgreiche Abschluss einer Gästeführer-Qualifizierung bildet eine gute Grundlage für Ihre Vermittlung als Gästeführer durch die Tourismusbüros in den Städten und Gemeinden des Münsterlandes. Sie erhalten ein Zertifikat, mit dem Sie Ihre qualifizierte Ausbildung als GästeführerIn bei den entsprechenden Auftraggebern belegen können. Wenn Sie bereits als GästeführerIn tätig sind, haben Sie die Möglichkeit, an den einzelnen Wahlmodulen als Weiterbildung teilzunehmen.


Wichtiger Hinweis für Interessierte:
Eine kostenlose Informationsveranstaltung mit einer Beispielstadtführung durch Telgte, zu der wir Sie auch herzlich einladen, findet am
Montag, 03.12.2018, 17.00 bis 19.30 Uhr
im VHS-Haus in Telgte, Adolph-Kolping-Platz statt.


Eine Förderung durch Bildungsprämie, Bildungsscheck NRW (Übernahme von bis zu 50% der Kosten) bzw. durch die Kommune mit Ihren Tourismusbüros oder die Verkehrsvereine ist möglich und muss im Einzelfall geklärt werden.

Kurstermine

Dieser Kurs läuft bereits. Vergangene Termine einblenden.

vergangene Termine

# Datum Uhrzeit
1. Fr., 18.01.2019 16:00–20:00 Uhr
2. Sa., 19.01.2019 10:00–17:00 Uhr
3. So., 20.01.2019 10:00–17:00 Uhr
4. Fr., 15.02.2019 16:00–20:00 Uhr
5. Sa., 16.02.2019 10:00–17:00 Uhr
6. So., 17.02.2019 10:00–17:00 Uhr
7. Fr., 08.03.2019 14:00–18:00 Uhr
8. Fr., 15.03.2019 16:00–20:00 Uhr
9. Sa., 16.03.2019 10:00–17:00 Uhr
10. So., 17.03.2019 10:00–17:00 Uhr
11. Mo., 18.03.2019 16:30–18:00 Uhr
12. Fr., 12.04.2019 16:00–21:00 Uhr
13. Sa., 13.04.2019 10:00–17:00 Uhr
14. So., 14.04.2019 10:00–17:00 Uhr
15. Fr., 17.05.2019 16:00–20:00 Uhr
16. Sa., 18.05.2019 10:00–17:00 Uhr
17. So., 19.05.2019 10:00–17:00 Uhr

anstehende Termine

# Datum Uhrzeit
18. Fr., 14.06.2019 14:00–18:00 Uhr
19. Sa., 15.06.2019 09:00–17:00 Uhr
20. So., 16.06.2019 09:00–17:00 Uhr

nach oben

Volkshochschule Warendorf.
Das kommunale
Weiterbildungszentrum.

Zweckverband für die Städte und Gemeinden

Warendorf | Telgte | Sassenberg Everswinkel | Ostbevern | Beelen

Geschäftsstelle Warendorf
- Altes Lehrerseminar -
Freckenhorster Str. 43
48231 Warendorf

Geschäftsstelle Telgte
- Treffpunkt Telgte -
Kapellenstr. 2
48291 Telgte

Telefon & Fax für Warendorf

Telefon: 02581/9384-0
Fax: 02581/9384-26

Telefon & Fax für Telgte

Telefon: 02504/2153
Fax: 02504/72170

E-Mail & Internet

post@vhs-warendorf.de
Kontaktformular

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2019 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG
bearbeiten