Tagesseminar:

Eine Frau mit Verstand und Gefühl: Jane Austen Literaturtag

zurück



Kurs in den Warenkorb legen
Dieser Kurs ist buchbar!

Samstag, 19. Februar 2022 10:00–17:00 Uhr

Kursnummer 201003W
Dozentin Reinhild Essing
Datum Samstag, 19.02.2022 10:00–17:00 Uhr
Anmeldeschluss 11.02.2022
Gebühr 37,00 EUR
Ort

Altes Lehrerseminar
Freckenhorster Str. 43
48231 Warendorf
Aula / 2. OG

Kursort

Hier klicken, um Kartenansicht zu aktivieren.

Mehr Informationen zur Nutzung von Google-Maps können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Kurs weiterempfehlen


Zu Jane Austens Zeit hatten Frauen nur die Wahl zwischen Heirat, wenig geachteter Berufstätigkeit (z.B. als Gouvernante) oder dem Dasein einer 'alten Jungfer', die auf die Mildtätigkeit der Verwandtschaft angewiesen ist. Die Autorin (1775 – 1817) hat all diese Möglichkeiten in ihren Romanen durchgespielt, während sie selbst unverheiratet blieb. Um schreiben zu können, musste sie wie ihre Romanheldinnen gegen die starren Regeln einer Gesellschaft ankämpfen, die Frauen nicht das Recht zugestand, selbst über ihr Leben und ihre Zeit zu verfügen.
Nun sind Lebensläufe wie die von Emma Woodhouse, Elizabeth Bennet oder den Dashwood-Schwestern nicht typisch für die Frauen unserer Zeit. Warum also ist Jane Austen so beliebt? Alle ihre Romane wurden verfilmt, mehrfach sogar – allein „Stolz und Vorurteil“, ihr wohl berühmtestes Werk, mindestens ein halbes Dutzend Mal. Es gibt einen Roman über einen Literaturkreis, der ihre Bücher liest, und auch dieser Roman ist verfilmt worden (Karen Joy Fowler, „Der Jane Austen Club“). Schließlich gibt es sogar Filme über die Autorin und ihr Leben - „Geliebte Jane“ z. B. -, in dem man sie leicht mit einer ihrer eigenen Romanfiguren verwechseln könnte.
Wir werden uns in diesem Seminar mit Leben und Zeit Jane Austens, mit ihren Romanen und deren Verfilmungen ebenso wie mit den Büchern und Filmen über die Autorin selbst beschäftigen und der Frage nachgehen, was 'die Austen' uns heutigen LeserInnen zu bieten hat. Dabei sollen kleine Vorträge, Gespräche, Ausschnitte aus Büchern und Filmen abwechseln. Egal ob Sie Jane Austen schon kennen oder sie und ihre Heldinnen kennenlernen wollen: Sie sind herzlich eingeladen zu einem unterhaltsamen und anregenden Literaturtag!
Reinhild Essing


nach oben

Volkshochschule Warendorf.
Das kommunale
Weiterbildungszentrum.

Zweckverband für die Städte und Gemeinden

Warendorf | Telgte | Sassenberg Everswinkel | Ostbevern | Beelen

Geschäftsstelle Warendorf
- Altes Lehrerseminar -
Freckenhorster Str. 43
48231 Warendorf

Geschäftsstelle Telgte
- Treffpunkt Telgte -
Kapellenstr. 2
48291 Telgte

Telefon & Fax für Warendorf

Telefon: 02581/9384-0
Fax: 02581/9384-26

Telefon & Fax für Telgte

Telefon: 02504/2153
Fax: 02504/72170

E-Mail & Internet

post@vhs-warendorf.de
Kontaktformular

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2022 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG
bearbeiten