Herbstferienkurs:

"In geheimer Mission" - Filmworkshop II - Herbstferien 2022 TeilProjekt 2: TalentCAMPus "Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung" des DVV

zurück



Der Kurs ist bereits gelaufen.

ab 10. Oktober 2022 um 09:00 Uhr (5x)

Kursnummer 211004E
Dozenten Carolin Wolff
Theresa Ahlmann
Andrea Baldassarre
Paolo Baldassarre-Wolff
Jana Görges
Lukas Rawert
Christina Röttgermann
Esther Wohlgemuth
Carlotta Wolff
erster Termin Montag, 10.10.2022 09:00–16:00 Uhr
letzter Termin Freitag, 14.10.2022 09:00–16:00 Uhr
Anmeldeschluss 10.10.2022
Gebühr kostenlos
Ort

Haus der Generationen
Nordstraße 39
48351 Everswinkel
Mehrzweckraum

Kursort

Hier klicken, um Kartenansicht zu aktivieren.

Mehr Informationen zur Nutzung von Google-Maps können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Kurs weiterempfehlen


"In geheimer Mission" werden die Kinder in dieser Abenteuergeschichte unterwegs sein, um mysteriöse Fälle zu lösen.
Anmeldung und Fragen an:
Carolin Wolff, Workshopleitung
E-Mail: carolin.wolff@see-mobile.com carolin.wolff@see-mobile.com>
Tel. 02582 / 991453
Handy (auch WhatsApp) 0174 96 23 678


Die Kinder/Jugendlichen von 9 bis 15 Jahren werden zu Kameraleuten, SchauspielerInnen und RegisseurInnen ihres eigenen Films. Dieses mal wird unser Film magisch, sogar ganz zauberhaft! Alle Teilnehmer lernen eine Menge über das Filmen, sind aktiv, haben viel Spaß und erhalten am Ende eine DVD mit dem selbstgedrehten Film. Die Teilnahme ist kostenlos (Verpflegung inklusive), weil der Workshop vom Bundesministerium für Bildung und Forschung zu 100 % gefördert wird. Er geht über 5 Tage täglich von 9:00 Uhr bis 16:00 Uhr und findet in den Räumen des "Haus der Generationen" (Nordstr. 39, 48351 Everswinkel) statt.

Die Volkshochschule Warendorf bietet in Kooperation mit dem Kulturkreis Everswinkel e.V. und dem Haus der Generationen einen Ferienworkshop mit dem Thema "In geheimer Mission" an. Der Filmworkshop wird als sogenannter „talentCAMPus Herbstferien 2022“ im Rahmen des vom Bundesministerium für Forschung und Bildung geförderten Projektes „Kultur macht stark“ unter der Leitung von Carolin Wolff (Medien-Designerin) stattfinden.

Filmprojekt
Der Filmworkshop findet über eine Woche täglich von 8 Uhr bis 16 Uhr für Kinder und Jugendlichen von 9 bis 15 Jahren statt.
Im Anschluss gibt es zwei Vertiefungstage (freitags/sonntags 15 Uhr bis 18 Uhr), von denen einer als Filmpremiere stattfindet.

Neues lernen und die Fantasie trainieren
In einem einwöchigen Workshop wird mit 14 Kindern und Jugendlichen ein Film gedreht. Gemeinsam werden im Team kreative Ideen entwickelt. Aus Geschichten entsteht ein Drehbuch und aus dem Drehbuch entsteht durch Schauspieler und reale Drehorte ein Film.
Anhand vieler praktischer Beispiele erleben und erlernen die Teilnehmer, wie aus einem geschriebenen Text eine real gespielte Geschichte entsteht. Die Kinder und Jugendlichen trainieren ihre Fantasie bei der Umsetzung von aufgeschriebenen Ideen, Texten und Rollen in die Realität. Zusätzlich lernen sie Darstellungsmittel und Effekte kennen, mit denen eine im Film umgesetzte Idee real wirkt.

Lese- und Sprachtraining
Intensiv beschäftigen sich die Kinder und Jugendlichen mit ihren Rollen, dem Sprechen der Texte und dem Schauspielern. Mit Teilnehmern, bei denen es notwendig ist, kann spielerisch die Aussprache und die Grammatik trainiert werden. Durch die gemeinsame Erarbeitung der Rollen gibt es ein intensives Lesetraining.
Training des Körpergefühls und Bewegung
Alle Kinder und Jugendlichen werden durch in den Film eingebaute Tanzszenen an einem Tanztraining teilnehmen. Dabei trainieren sie ihre Feinmotorik, Koordination, Timing und Körpergefühl. Das Tanztraining bringt viel Bewegung, nach Möglichkeit immer an der frischen Luft.

Teamgeist und Freundschaft
Schnell werden die Kinder und Jugendlichen zu einem Team, dessen gemeinsames Projekt die Umsetzung des eigenen Films ist. Die Wichtigkeit jedes einzelnen Teilnehmers für die Gruppe wird deutlich und es kommt durch die intensive Beschäftigung miteinander zu kulturellem Austausch und neuen Freundschaften.

Elternbildung
Im Rahmen der Elternbildung erhalten auch die Eltern Einblick in eine Filmproduktion und in die Produktion und Anwendung von Spezial Effekten. Die Eltern werden angeregt kleine Filmprojekte ihrer Kinder zu unterstützen.

Drehbuch schreiben
Wir denken uns eine spannende, lustige, gruselige oder abenteuerliche Geschichte mit ganz viel Action aus und entwickeln daraus ein Drehbuch. Das wird UNSER Film.

Filmen und Schauspielern
Ihr werdet zu Schauspielern! Außerdem dürft Ihr ebenfalls Kameramann/Kamerafrau sein.

Filmtricks
Wie filmt man eine Verfolgungsjagd? Wie wird es spannend? Mit welchen Tricks sorge ich dafür, dass es richtig gruselig aussieht? Wir tricksen auch mit der "Greenscreen", so erscheint Ihr plötzlich an unglaublichen Orten. Wie lässt man es im Film regnen, wenn keine Wolke am Himmel steht? Und wie werde ich unsichtbar und erscheine plötzlich an einem anderen Ort? Ihr lernt viele Filmtricks kennen und könnt sie auch sofort anwenden.

Choreographie
Bewegt Euch bewusst, passend zu Eurer Rolle. Wir haben eine Tanzpädagogin dabei, die Euch zeigt, was Euer Körper sagt, auch wenn Ihr gerade gar nicht sprecht.

Fertiger Film auf DVD
Wir produzieren einen kompletten Kurzfilm, er wird professionell geschnitten, und jeder Teilnehmer erhält eine DVD.

Filmpremiere
Im Anschluss gibt es zwei Vertiefungstage (freitags zwischen 15 Uhr und 18 Uhr), von denen einer als Filmpremiere stattfindet. Einige Wochen nach den Ferien haben wir eine kleine Filmpremiere zu der Ihr Eure Familie einladen dürft. Sie wird voraussichtlich am Freitag den 28. Mai stattfinden.


Ihr seid Kameramann/Kamerafrau, die Schauspieler und egal ob Superhelden, Magier, Gangster oder „ganz normale“ Jugendliche, Ihr dürft Euch die Rolle aussuchen, die Euch gefällt.
Jeder erhält eine DVD mit unserem selbstgedrehten Film. Die Teilnahme ist kostenlos, weil der Workshop vom Bundesministerium für Bildung und Forschung zu 100 % gefördert wird.

Ein Projekt im Rahmen des talentCAMPus im Förderprogramm "Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung" des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF).
Bündnispartner:
o! Kulturkreis Everswinkel e.V.
Volkshochschule Warendorf und
Haus der Generationen Everswinkel

Der talentCAMPus ist ein innovatives Bildungsprogramm für Kinder und Jugendliche zwischen 9 und 15 Jahren. Er wird einwöchig angeboten, findet ganztägig statt und ist kostenfrei, da er zu 100% vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert wird.
Der Ferienworkshop vermittelt Kindern und Jugendlichen kreative Techniken, die ihre kulturellen, interkulturellen, sprachlichen und sozialen Kompetenzen fördern. Es werden neue Impulse gegeben und gemeinsam wird an spannenden Projekten gearbeitet. Erfolg und Spaß motivieren.

Das Besondere an einem talentCAMPus sind Angebote der kulturellen Bildung in Kooperation von drei Bündnispartnern vor Ort:
Der Filmworkshop wird ermöglicht durch die Kooperation der Volkshochschule Warendorf mit dem Haus der Generationen und dem Kulturkreis Everswinkel e.V.

Kurstermine

Dieser Kurs ist bereits gelaufen. Termine einblenden.
# Datum Uhrzeit
1. Mo., 10.10.2022 09:00–16:00 Uhr
2. Di., 11.10.2022 09:00–16:00 Uhr
3. Mi., 12.10.2022 09:00–16:00 Uhr
4. Do., 13.10.2022 09:00–16:00 Uhr
5. Fr., 14.10.2022 09:00–16:00 Uhr

nach oben

Volkshochschule Warendorf.
Das kommunale
Weiterbildungszentrum.

Zweckverband für die Städte und Gemeinden

Warendorf | Telgte | Sassenberg Everswinkel | Ostbevern | Beelen

Geschäftsstelle Warendorf
- Altes Lehrerseminar -
Freckenhorster Str. 43
48231 Warendorf

Geschäftsstelle Telgte
- Treffpunkt Telgte -
Kapellenstr. 2
48291 Telgte

Telefon & Fax für Warendorf

Telefon: 02581/9384-0
Fax: 02581/9384-26

Telefon & Fax für Telgte

Telefon: 02504/2153
Fax: 02504/72170

E-Mail & Internet

post@vhs-warendorf.de
Kontaktformular

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2022 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG
bearbeiten