Plötzlicher Herztod: Wie kann man sich davor schützen?

zurück



Karten für diese Veranstaltung sind an der Abendkasse erhältlich.

Donnerstag, 28. November 2019 19:00–21:15 Uhr

Kursnummer 801014WH
Dozent Dr. med. Thomas Dorsel
Datum Donnerstag, 28.11.2019 19:00–21:15 Uhr
Anmeldeschluss 28.11.2019
Gebühr kostenlos
Ort

Sophiensaal
Kurze Kesselstr. 17
48231 Warendorf
Sophiensaal

Kursort

Hier klicken, um Kartenansicht zu aktivieren. Mehr Informationen zur Nutzung von Google-Maps können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Kurs weiterempfehlen


Meist ist der plötzliche Herztod vermeidbar und selten ein schicksalhaftes Ereignis, vor dem es kein Entkommen gibt.
Am Anfang steht die Frage, wer durch den plötzlichen Herztod gefährdet ist. In der Regel ist der plötzliche Herztod die Folge einer häufig bislang nicht erkannten Herzkrankheit. Wichtigste Ursache in der westlichen Welt ist die koronare Herzkrankheit. Aber auch alle anderen bedeutsamen Herzkrankheiten gehen mit einem unterschiedlich hohen Risiko für plötzlichen Herztod einher. Daher gilt es, diesen Gefahren vorzubeugen, sie rechtzeitig zu erkennen und konsequent zu behandeln.
Unmittelbar ausgelöst wird der plötzliche Herztod fast immer durch das Kammerflimmern. Entsprechend groß ist die Verunsicherung bei Patienten mit Herzrhythmusstörungen. Häufig werden Fragen gestellt, ob z.B. ein sehr schneller Herzrhythmus oder im Langzeit-EKG registrierte Herzrhythmusstörungen aus der Herzkammer ein erhöhtes Risiko für den plötzlichen Herztod anzeigen.
Dr. med. Thomas Dorsel, Chefarzt der kardiologischen Abteilung des Warendorfer Josephs-Hospitals, wird in seinem Vortrag über dieses scheinbar unvermeidbare Schicksal aufklären.
Eine Veranstaltung in Kooperation mit der AOK, BARMER und der Deutschen Herzstiftung.

Dr. med. Thomas Dorsel Hauptdozent


nach oben

Volkshochschule Warendorf.
Das kommunale
Weiterbildungszentrum.

Zweckverband für die Städte und Gemeinden

Warendorf | Telgte | Sassenberg Everswinkel | Ostbevern | Beelen

Geschäftsstelle Warendorf
- Altes Lehrerseminar -
Freckenhorster Str. 43
48231 Warendorf

Geschäftsstelle Telgte
- Treffpunkt Telgte -
Kapellenstr. 2
48291 Telgte

Telefon & Fax für Warendorf

Telefon: 02581/9384-0
Fax: 02581/9384-26

Telefon & Fax für Telgte

Telefon: 02504/2153
Fax: 02504/72170

E-Mail & Internet

post@vhs-warendorf.de
Kontaktformular

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2019 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG
bearbeiten